Was bedeutet eigentlich Gesellschaftskritik? (I)

Es handelt hierbei um ein jakobinisches Unterdrückungsinstrument der Sozialfaschisten! Die individuelle Transzendenz soll mit dieser antievolutionären Methode staatsterroristisch auf Linie gebracht werden! Nazis (Staatsgläubige), ob linke oder rechte, dulden keine Abweichler, keine Selbstdenker. Im Besitz der Wahrheit und der Macht verwandeln sie das irdische Paradies in eine Hölle. Die Gesellschaftskritik baut auf dem Sein-Sollens-Fehler auf und ist deshalb ein offenbarungsreligiöses Unternehmen. Das Denken in Kollektiven und die Implementierung einer Moralvorstellung mit Gewalt ist Faschismus pur. Das Sein kann nur von der Entelechie selbst monistisch-evolutionär bestimmt werden. Alles andere hat in der kommenden Menschheitsepoche keinen Platz mehr. Der Aberglaube an die Gesellschaft und die Hybris der Kritik sind anachronistische Restbestände der untergehenden Moderne. Warum lassen Sie sich von ungebildeten Machthabern vorschreiben, wie Sie zu leben haben? Das Verwaltungspersonal der BRD ist nur für die ganzheitliche, entwickelnde, kulturerhaltende, nachhaltige, pflichtgemäße, sparsame  und den Wohlstand harmonisch verteilende und vermehrende Organisation zuständig, nicht für die neo-feudalistische Umververteilung der Gesamtressourcen zu Lasten der Steuerzahler, zu Lasten der produktiv Tätigen.

About

Categories: Uncategorized