Das Böse differenzierter angeschaut

(741) Das Böse wird zu undifferenziert sprachlich beschrieben! Wenn der Christus die Idee überhaupt ist, dann ist fundamentallogisch das Böse die Kontradiktion. Es ist das geistige Prinzip, welches sich der Idee nicht fügen will, obwohl es zum Set der Phänomene gehört, die mit der Idee erfaßt werden. Auf die Soziale Plastik (Beuys) angewendet, sind es dämonisch instruierte Wesenheiten, die der Polis in dem Sinne schaden, daß sie in ihrem erkenntniskünstlerischen Werdeprozess gestört wird. Retardierende und chaotisierende Kräfte machen das Gesamtkunstwerk zunichte. Im Ergebnis verliert die Polis ihre Entwicklungsfähigkeit und geht im Bürgerkrieg unter. (wird fortgesetzt)

About

Leave a Reply

Your email address will not be published.