Das antievolutionäre BRD-Regime muß weg! Goethe will es!

Das immer schon in der Ich-Organisation 1) anwesende Goethevolk hat die heilige Pflicht, das BRD-Regime zu entmachten, weil die auf Dauer feudal eingerichtete, völlig inkompenete politische Klasse nicht mehr willens ist die Vorgaben des Militärgrundgesetzes umzusetzen, weil nur die kunstreligiöse Gemeinde der absoluten Zwecke an sich den Weg zur allgemeinen Verwirklichung des Menschenbildes der geistig absolut freien Individualität avantgardistisch poetologisch hervorbringen kann. Die Oligarchie hat im Gegenteil den Inhalt des von den Siegermächten uns gegebenen Regelwerkes auf den Kopf gestellt und damit die Kultur der Kunstwahrheit den rohen Naturkräften ausgeliefert. Kämpfen Sie mit uns gegen Armut und Ungerechtigkeit! Werden Sie eine Goethe-Aktivistin, ein Goethe-Aktivist und tragen Sie das Banner mit der Aufschrift “Jixu geming” (=permanente Kulturrevolution) auf immer neue Anhöhen der Evolution. Diese ununterbrochene Rückkehr zum Grund des Ganzen aber ist nichts anderes als Peideia, Bildung im besten Sinne, die immer wieder durch die “psyches periagoge” von der Entelechie angestoßen und zum Leidwesen aller Reaktionäre, Konterrevolutionäre, Opportunisten im Herrschaftsgebiet des Pluto verwirklicht werden muß.
_____________________________
1) Unter der Ich-Organisation versteht die kunstreligiöse GAIA, welche die Akashachronik auf ihre Weise erkenntniskritisch interpretiert, Neu-Weimar in den Plejaden und die von dort aus veranlassten qualifizierenden Eingriffe in die “Soziale Plastik” durch das absolute Ich der jeweiligen Entelechie. Dieses wiederum ist die ganzheitliche Aktivität, die aus dem Reigen der unterschiedlichen Iche, die das Erkennen in der exakten Phantasie gestalten, ihr daraufbezogenes Urteil für die Tat spontan fällt. Im allgemeinen Höheren Ich, dem Christus (Sonne), ist das individuelle zu finden. Der michaelische Mut-Anteil der Entelechie (Erde) aber zeigt sich erst in dem Goethe, der wie Christus in der noch nicht umgestülpten “Sozialen Plastik” ebenfalls versteinert ist. Beide wollen durch Wissenschaft und Kunst, durch die ästhetische Autonomie des Menschen erlöst werden. Deshalb erfolgt der religiöse Einschlag der Erkenntnisidee aus dem Sternengebiet auf die Erde.

About

Leave a Reply

Your email address will not be published.