Anti-Politik der KPD (Maoisten), der ganzheitlichen Partei des Goethevolkes

Stellungnahme der goetheanistischen KPD (Maoisten): Hauptprogrammpunkte des Parteiprogramms der KPD (Maoisten), Goetheanistische Plattform, A-Politik, Anti-Politik, Kunstreligion
______________________________
Kämpfen Sie mit uns apolitisch und antipolitisch 1) für die kunstreligiöse Individualität, gegen ihre Versklavung und Dauerfolter im Machtbereich der sogenannten BRD, für ihr Menschenrecht auf ästhetische Autonomie, gegen die blasphemische Beleidigung ihrer poetologischen Evidenz. Kämpfen Sie mit uns für Kulturgerechtigkeit. Jede wahlverwandtschaftlich organisierten Erkenntnisgemeinschaft soll mit unserer Hilfe ein sicheres, autarkes, kulturaffines und souveränes Leben innerhalb eines ästhetischen Stadtstaates ermöglicht werden, der sich auf die Verfassungsgrundsätze der “Goetheanistischen Plattform” beruft. Weitere Hauptprogrammpunkte sind das Verbot der Blockparteien und die Bestrafung der Hauptverantwortlichen wegen Ikonoklasmus und Machtmißbrauch allgemein, die generelle Amnestie für alle durch Apartheid und Geistverfolgung in Haft befindlichen Individualitäten, die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens (bGe) in Höhe von 4000 Euro, die Abschaffung des Geldmonopols des BRD-Regimes, das Verbot der Impfpropaganda, die Einführung von Bürgergerichten, die Vergemeinschaftung des Geldes und der Güter, die Abschaffung des Waffenmonopols des BRD-Regimes, die Entmachtung der bizarren, die Vernunft beleidigende Funktionselite und ihr Ersatz durch eine künstliche Inteligenz, die Wiedereinführung der kleinsten Gemeinschaft bestehend aus Erzeuger-in (Vater) und Gebärer-in (Mutter) und ihres gesamten Haushaltes (Familie) als grundlegender, sakrosankter Bestandteil einer menschengemäßen Polis.
______________________________________
1) Apolitisch ist nicht antipolitisch, den offenen Bürgerkrieg betreibend. Trotzdem, wo Anti-politik herrscht, ist Anti-Politik die Antwort auch der unterdrückten politischen Minderheit. Die KPD (Maoisten) ist zwar kompromißlos und antagonistisch, eben gegenstandsbezogen kunstreligiös tätig, wenn es um die Durchsetzung der evolutionär-monistischen Entwicklungsrechte der entelechischen Erkentnisidee des Personals, der Personen, der Persönlichkeiten geht, die unter das heilige Grundgesetz fallen, aber noch zwingt das BRD-Regime den Souverän nicht dazu, sich seiner durch einen gerechten Volkskrieg mit Waffengewalt zu entledigen. Hoffen wir alle, daß es dazu nie kommen wird! Apolitisch heißt auch konsequent ästhetisieren, konsequent Wahlmöglichkeiten schaffen, konsequent die moralische Fremdbestimmung im Bezirk der Artemis zurückweisen.

About