Die Arbeitsteilung in den Demokratien der westlichen Wertegemeinschaft funktioniert nicht mehr!

Die politische Klasse der BRD aber zeigt jeden Tag, daß sie als Kolonialbehörde, als Statthalter eines Protektorates nicht nur wie alle anderen inkompetent ist, von der Gewaltenteilung noch nie etwas gehört hat, die Macht ausschließlich für die eigenen Zwecke mißbraucht und die Kultur zerstört, sondern auch, daß sie, weil sie eigentlich nur eine oligarchisch verfasste Verwaltung der westlichen Wertegemeinschaft ist, sich auch noch einen Extrazuschlag von den sich selbst zugeschanzten Gesamtressourcen des Landes gönnt. Das ist der Grund warum es dem Volk im Durchschnitt und unter Hinzuziehung anderer Gesichtspunkte (Arbeitsmoral, Dankbarkeit, Rechtschaffenheit, Bildungsfleiß, Zurückhaltung) wesentlich schlechter geht, als den anderen Gläubigen der Händlerreligion und ihrer Unterabteilungen. Der Substanzschwund ist überall sichtbar. Das morsche Ancient Regime tut allerdings so, als ob das Goldene Zeitalter für die Nachfahren Goethes anbrechen würde, dank ihrer Führung. Sieg, Sieg, Sieg bis zum bitteren Ende! Dabei liegt die Lösung auf der Hand: Direkte Demokratie. Die Individualität muß selbst über ihr Schicksal entscheiden dürfen, dafür ist sie auf der Erde, dafür hat sie ihre Vernunft kultiviert. Alles andere ist Aberglaube, Apostasie, Blasphemie, Häresie.

About

Categories: Uncategorized