Die Goetheanisten: Jedem Nettolohn-Empfänger mindesten 2000 Euro im Monat!

[tabby title=”Fragment”] Die 1) Goetheanisten (politische Partei) haben erkannt, daß Gerechtigkeit erkämpft werden muß! Immer weitere politische Tatsachen weisen jede Rentnerin, jeden Rentner und alle anderen Nettolohn-Empfänger-innen, aber auch alle im sogenannten Mittelstand, der heute auch schon an der Armutsgrenze steht, im ehemaligen Deutschland eindeutig auf die Fehlentwicklung hin, die das Goethevolk in Europa zum Kolonialvolk gemacht haben, das verachtet und gleichzeitig diebisch ausgepresst wird. Mit der Partei “Die Goetheanisten” bereiten wir uns auf den Ringkampf in der politischen Arena vor, um der Verarmungspolitik Grenzen zu setzen, massive Auszahlungen einzufordern und den Zugriff auf 2/3 der Gesamtressourcen direkt zu bewerkstelligen. Den Blockparteien muß der Prozess gemacht werden! Billionen sind in Luxemburg, verursacht durch begünstigende Gesetze, von den Großkonzernen aus Deutschland abgezogen worden. Gelder, die vor allem den Alten und den produktiv Tätigen zustehen! Unterstützen Sie auch unsere lokale Wählergruppe “Mehr Netto – Mehr Freiheit”. Gründen Sie selbst Initiativen. Wenn Sie jetzt nicht die Ihnen zustehende Teilhabe empörend demonstrativ einfordern, wird die Oligarchie Ihnen auch noch das Wenige, was Sie jetzt erhalten, wegnehmen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir gemeinsam in der Stadt Essen mit der Wiedergeburt der Demokratie beginnen können.
_________________________
1) Sie befinden sich hier im sakralen (essayistischen, romantischen) Selbstrekrutierungsbereich von Neu-Weimar. Kommentare probeweise erwünscht. Im Zuge der eingeleiteten Volxfront-Aktivität durch die verantwortliche poetologische Evidenz wird zur Erleicherung der Vernetzung diese Funktion vorläufig eingeschaltet. Fassen Sie sich bitte kurz. Achten Sie auf Höflichkeit, Sachlichkeit und Erkenntniskunst.
[tabby title=”Modulhinweise”] Wer sich nach der Konversion zum Goethevolk, die eine Grundvoraussetzung für die Aufnahme in die politische Partei ist, für das dazu passende Modul an der Online-Universität entscheidet, der erwirbt das entsprechende Rüstzeug, um nicht nur sich selbst besser zu erkennen, sondern auch die Kunstprozesse, die für den Wiedereinzug des für eine menschheitliche Gemeinschaft notwendigen Staatswesens, erforderlich sind. (wird fortgesetzt)
[tabby title=”Mythologie”] Der Prozess der Menschwerdung ist noch lange nicht beendet. Odysseus muß sich immer noch der wahren Argonauten bedienen, um einst am Strand von Ithaka, der ewigen Insel im Reich der Artemis, auf der auch Neu-Weimar liegt, zu landen. Jedes Modul wird von einer Argonautin, einem Argonauten geleitet, der den Kulturträger sicher zur nächsten Erkenntnisstation bringt. Immer aber schaut er auf die hohen Zinnen, den Drohnenverkehr und die lautlosen Bewegungen der Schutzschirme von Neu-Weimar, sowie auf den schneebedeckten Niyamgiri, wo sich unzählige Entelechien in ihrer androgynen Gestalt auf den Springrobotern hin- und herbewegen. Welches heilige Wort mögen sie wohl dort oben im Pantheon entgegengenommen haben, um es in ihre Handlungen auf der Erde einfließen zu lassen? (27/01/15, wird fortgesetzt)
[tabby title=”Evolution”] Das kunstavantgardistische Projekt der GAIA wird letztendlich die für die attische Demokratie herbeizuführende seelische Attitüde liefern: Die geistig absolut freie Individualität. Konsequent anti-oligarchisch, radikal-demokratisch, pro-evolutionär wollen die Goetheanisten Maßstäbe setzen, die entgültig die Epoche der Aufklärung versiegeln, wo das Allgemeine über das Besondere geherrscht hat. Die über der Metaphysik angesiedelten Poleis stellen die neuen attischen Demokratien im transzendentalen Geist dar, der sich in unmittelbarer Nähe des transzendenten Äthers weis. (27/01/15, wird fortgesetzt)
[tabbyending]

About

Leave a Reply

Your email address will not be published.