Die Goetheanistische Plattform, die maoistische Autonomiebewegung

Achtung, dies ist auch ein Aufruf zur Gründung einer entwicklungs- und kunstdiktatorischen “Kommunistischen Partei Deutschlands (Goetheanisten-Maoisten)” auf der Grundlage der garantierten Freiheit von Wissenschaft und Kunst in unserer sogenannten Verfassung. 1) Die Behinderung der Entwicklung in Mitteleuropa durch die Blockparteien ist auf dieser Webpräsenz von “Sonne und Erde” oft genug thematisiert worden. Dabei geht es nicht nur um die von den Machthabern bewußt herbeigeführte Stagnation im politischen Geschehen selbst, was an ihrer aktiven Bekämpfung jeglicher politischer Konkurrenz sichtbar wird, sondern auch um den Stillstand auf allen anderen Gegenstandsbereichen des menschlichen Lebens. Die ganzheitliche, radikaldemokratische außerparlamentarische Opposition der “Goetheanistischen Plattform” will die kulturfeindliche Politik der politischen Klasse durch den Aufruf zum Wahlboykott der Blockparteien zu Fall bringen. Gleichzeitig muß die erkenntniskritische Bürgerin allerdings auch selbst aktiv werden, um ihrer Forderung nach einer kunstreligiösen Revolution Nachdruck zu verleihen. Nieder mit dem Sozialfaschismus. Nieder mit dem Kulturimperialismus. Nieder mit Feudalismus, Kolonialismus und Rassismus. Gerechtigkeit für die absolute, andersdenkende, kulturtragende Individualität. Für die Einheit in der Vielfalt und gegen die totalitäre Gleichschaltung. Gegen die Verarmungspolitik, für die Einführung einer klassenlosen Gesellschaft und für ein bedingungsloses Grundeinkommen in Höhe von 4000 Euro/Monat. Es lebe Goethe und seine Wiederverkörperung in Mao tse-tung.
______________________
1) Selbstverständlich ist die kommunistische Idee diejenige, die im Politischen als einzige überleben wird, da das Prinzip der geistig absolut freien Individualität nur mit jener zu verwirklichen ist. Die Entelechien, die sich angesprochen fühlen, mögen sich bitte beim Initiator der Initiative “Mehr-Netto” unter folgender Email-Adresse melden: apo@ganzheit.de.

About