Die Partei “Erste Nation” und die kommende Apokalypse

Was soll den Bitteschön der Diktatur der Naturwirklichkeit gegenübergestellt werden als die Diktatur der Kunstwahrheit, also die Freiheit. Schon Goethe machte diese Unterscheidung in seiner Einleitung zu den Propyläen. Seitdem sind mehr als 200 Jahre vergangen. Die Erfolge der Naturwirklichkeit im technischen Bereich haben den Menschen selbst in eine Maschine verwandelt. Sein eigener, individueller, absolut freier Geist wurde durch fremdbestimmende Dämonen besetzt, wird wie schon im Mittelalter an den Pranger gestellt, ausgepeitscht, ausgestochen, gebrochen, gefoltert, abgetrieben, ausgeweidet, ausgetrieben, verfolgt oder verbrannt. Mit der kommenden Apokalypse, der kunstreligiösen Zeitenwende, also dem Untergang einer ganzen Epoche, wird der Kampf gegen die Freiheit ihren Höhepunkt erreichen. Naturwirklichkeit  oder Kunstwahrheit, eine Entscheidung muß fallen! Das Böse oder das Gute, zurück in die Sklaverei und Dauerfolter des Geistes oder vorwärts der purpurfarbenen Morgensonne Eos entgegen, um eines Tages Neu – Weimar zu erreichen, den von der Schöpfung und vom Grundgesetz vorgesehenen ästhetischen Stadtstaat der poetologischen Evidenzen.

About

Categories: Uncategorized