“Erste Nation” – Partei für die Diktatur der Kunst. Endlich!

Der Maoismus vertritt stringent die Diktatur der Rationalität und ihre permanente kulturrevolutionäre Einbettung in den Lauf der Geschichte. Die Geschichte aber ist kein Selbstläufer, wie Hegel es dachte, sondern wird von Menschen gemacht, deren Ideale politisch wirksam geworden sind. Die allgemeine Rationalität ist aber nur ein unlebendiges Werkzeug der Diktatur der ästhetischen Autonomie und bedarf unbedingt ihrer Führung, damit jene mit ihrer destruktiven, machtmißbräuchlichen Kraft nicht ikonoklastisch das allgemeinmenschliche Kulturerbe auch in Deutschland zerstört. Jene ist darüber hinaus ohne Argonaut den Hängen, Neigungen, Trieben, dem Charakter des jeweiligen Menschen hilflos ausgeliefert. Die ganzheitliche Partei “Erste Nation” erweitert den maoistischen Politikbegriff um den goetheanistischen und erschafft so die erste Partei der zur Verwirklichung drängenden nächsten Kulturepoche.

About

Categories: Uncategorized