Free the Mind – Control the Matrix!

(862) +++ Performance Art +++ Die freilassende Sprachhandlung in der von antievolutionären Dämonen total besetzten Öffentlichkeit am 13/07/16 in der Stadt Essen zeigte in einer weiteren außerordentlichen Aktion für das transzendentale Vorhaben des Kulturimpulses “Sonne und Erde” interessante Ergebnisse. Das laufende Projekt, was die Gründung einer Erkenntnisgemeinde der 6. Kulturepoche stemmen soll, wurde von der Akashachronik in die Mitte der Kommune gelegt, wo auch das organisch verankerte Folkwangmuseum einst seinen Platz hatte. An diesem Tag richtete der Sprecher der GAIA folgende von der Titanide Themis lancierten und vom ihm weitergeleiteten Aussagen an die Bürger-innen der Gemeinde: “Die Welt ist Dein Werk”, Volxfront und “Folge Deinem Urbild”, Volxfront. Unterstrichen wurde der Auftritt durch mehrfache Nennung des Akteurs der ästhetischen Kampagne in Kreide auf der Straße, der KPD (Maoisten), zusammen mit einer Kernforderung, dem NATO-Austritt, zur Verhinderung des III. Weltkrieges.   ¶   Während der pädagischen Maßnahme wurde der Botschafter aus Neu-Weimar mehrfach in seinem Tun von Passanten bestätigt. Der eine wollte wissen, ob der Aktionskünstler Kant gelesen habe, was er bejahte. Die andere fühlte sich in ihrer wohl angelesenen Profession berührt und ordnete die menschliche Erscheinung entsprechend ihrem Vorurteil als Zeichen einer Angststörung ein. Ein längeres Gespräch mit einem anderen konnte sogar mit der Abgabe eines aktuellen Extrablattes der Zeitung “Titanide Eos” abgeschlossen werden. Gegen Ende wurde die kunstreligiöse Handlung dann auch noch von geistig quicklebendigen Nymphen der Göttin Artemis zwar ungefragt, aber durchaus von dem Kulturträger gewollt, auf Video festgehalten. Das Kompliment dieser heiter gestimmten Passantinnen: “Find’ ich gut, was Sie da machen”, spornt selbstverständlich zu weiteren lebendigen Installationen an. (wird fortgesetzt)

About

Categories: Uncategorized