GAIA-Kampagne: Menschenwürde im Alter. Jawohl, es war ein Festspiel!

Es war ein Festspiel, da es zu Ehren der mitanwesenden geistig freien Individualitäten stattfand. Das Höhere Ich des Menschen begleitet und führt das Erden-Ich, ob es sich dessen bewußt ist oder nicht. Die heutige GAIA-Kampagne für die Achtung der Menschenwürde im Alter fand wie immer in Essen-Rüttenscheid statt. Hier hatte vor einem Jahr Rot-Grün das bundesweit wahrgenommene ruchlose Werk zur Geschichtsklitterung gestartet. Erst durch den gewonnenen Bürgerentscheid am 13/02/2013 konnten die Jakobiner dazu gezwungen werden, ihre von oben verordnete, willkürliche Straßenumbenennung zurückzunehmen. Der Initiator der Einrichtung Sonne und Erde konnte am Rüttenscheider Stern wieder das Hauptanliegen der Evolution thematisieren, das Erwachen zur immanenten kunstreligiösen Transzendenz, zum eigenen Wesen und die sich daraus ergebende Handlungsstrenge, Ausrichtung der relativen Zwecke auf das neue absolute Ziel von Neu-Weimar, der Heimat aller geistig freien Individualitäten. Die Requisiten des Auftrittes hatten sich nicht geändert. Am Ort des Festspiels standen folgende Gegenstände zur Verfügung: ein Mundschutz mit der Aufschrift “Politisch korrekt”, ein Pappkarton als Kommode, eine Lilie als Kunstblume, eine schwarze Henkeltasche, drei Brettstücke zum Beschweren der Faltblätter, Tesafilm, 1 X Packpapier in der Größe DIN-A1 mit der erkenntniskünstlerischen Botschaft “GAIA: Kulturgerechtigkeit für die ästhetische Autonomie”, eine schwarze Aktenmappe mit Fotokopien der bisher geschaffenen kunstreligiösen Erzeugnisse in analoger Form. Der mitspielende Regisseur trat mit einer schwarzen Schirmmütze auf, wo auf der Stirnseite ein Mao – Stern prangte. Auch durfte das obligatorische tiefschwarze T – Shirt mit der weißen Aufschrift in Fraktur “Individualität” nicht fehlen. Das performative Ereignis dauerte ganze zwei Stunden. In dieser Zeit hielt er mehrmals mit diesem → Inhalt eine Rede. Es konnten viele Texte verteilt werden und es kam sogar zu zwei Gesprächsversuchen, die aber durch dämonische Einflußnahmen schnell wieder unterbrochen wurden. Es folgt das Foto vom Pappkarton mit dem beschrifteten Packpapier.

 

 

About

Categories: Uncategorized