Goethe, an Deinem 271. Geburtstag am 28/08/20 entsteht Dein weltbürgerliches Volk in Berlin!
HAIKU: “Schau, das Grundgesetz | will erlöst werden durch Dich! | Du hast die Vollmacht!” Kigan Thorix (30/08/20)

(1323, aktuell) +++ Volk (VI) +++ Solon: “Die ‘Dikelogie’, deren Vertreter ich auf dem Erdenplan bin, ist die ‘Wissenschaft’ von der ‘Gerechtigkeit’, ist das Wirken der ‘Göttin Dike’, deren Priester ich bin. Diese ‘Gerechtigkeit’ ist aber keine bestimmende der “aufgebarten” Tatsachen im “Museum” des ‘BRD-Regimes’, sondern eine wahrnehmende der Struktur der zu Tatsachen fähigen Form der ‘Wirklichkeit’. Diese aber entspricht dem ‘Charakter des Willens’, der sich in den ‘Gesten’ der jeweiligen menschlichen ‘Existenz’ zeigt. Was offenbart sich denn in seiner ‘Seinsgestalt’? Es ist der ‘Gott Ares’, die ‘Transzendentalie der Andersheit’! Bezogen auf die umwälzenden Vorkommnissen in der Stadt Berlin, ist genau dieser durch die ‘hybris’ der “Volksvertreter-innen” wieder wütend geworden, ob der Verletzung höherer Gesetze! Doch nicht mit nacktem Zorn tritt er auf, sondern dichterisch, universalpoetisch, eben typisch deutsch!

Die “Klassik-Stiftung Weimar” weist lieblos auf ihrer Website auf Deine Niederkunft im 18. Jahrhundert hin. Völlig eingemauert in ihrem geschichtlichen Denken, verweilt diese in der bloßen Erinnerung, in der unlebendigen musealen Verwaltung Deines Kulturerbes! Wir, das ‘Autorenkollektiv der GAIA’, sehen ganz klar Dein Erscheinen in den ‘kunstrevolutionären’ Ereignissen in Berlin! Seit 30 Jahren kämpft die ‘äthergestützte Individualität’ in der Kommune der Stadt Essen für Deine erneute Niederkunft im ‘transzendentalen Raum der exakten Phantasie’! Nun ist ihr Anliegen wohl endlich wahrgeworden, wenn es sich nicht um hinterlistiges Framing handelt, welches das Ungemach systemstabilisierend abschöpfen soll! Wie alle freiheitsliebenden Bürger-innen, die sich zu Dir bekennen, die sich auf Youtube ganz leicht ein Bild machen können, gestaltet sich deren Verwandlung in Angehörige einer ‘Verfassungsgebenden Versammlung’ selbstverständlich nicht ohne staatsterroristische Aktivitäten der Herrscher-innen des ‘BRD-Regimes’.

Der Kampagnen-Führer Michael Ballweg, Samuel Eckert, Anselm Lenz, Ralf Ludwig, der Rechtsanwalt Markus Haintz, der Lungenarzt Bodo Schiffmann, Hendrik Sodenkamp, um nur einige Namen zu nennen, sind genau die ‘kulturrevolutionären Rotgardist-innen’ in der Mythologie “Sonne und Erde”, an denen ‘Mao zedong’ seine Freunde hat, denn er ist nach Lesart der kritischen Genealogie auf dieser Webpräsenz in der ‘Akashachronik’, der wiedergeborene Goethe, der diesen neuen Warlords die Kraft aus der ‘orexis’ heraus für ihr ‘sozialplastisches Unternehmen’ spendet. Natürlich, nicht zu vergessen in Zusammenarbeit mit noch vielen ‘proevolutionären Dämonen’, deren Namen zur Zeit noch unbekannt sind.

Selbstverständlich sind auch ‘Kigan Thorix’ und ‘Rope Xidap’, das paradoxe Entwicklungsprinzip jedes einzelnen Menschen romantisch an diesem Machtkampf in der Hauptstadt der Deutschen beteiligt, denn dieses ist schließlich die ‘Letztbegründungsinstanz’ aller Vernunftwesen, deren Wirksamkeit erst ‘kunstpolizeilich’ exekutiv in der praxis sichtbar wird. Sollte diese aus der Zeit gefallene Kolonialbehörde allerdings ihre Abdankung weiter verzögern und diese Verweigerung auch noch durch archaische Gewalt unterlegen, können ‘rotgardistische’, aber auch Prozesse der ‘Volksbefreiungsarmee’ wachgerufen werden, die den Artikel 20, Absatz 4 auf eine Art in die Tat umsetzen, die ganz bestimmt den Funktionsträger-innen nicht schmecken werden.”

Wieder hat ‘Solon’ seine geheime Unterkunft unter der Obhut des gesamten ‘Universums’ und des ‘Kosmos’ verlassen, um zu seiner Gemeinde in der ‘Kunstkirche’, dem ‘transzendentalen Goethevolk’ zu sprechen. Wer aus ‘Erkenntnis’ handeln will, wer seine ‘res gestae’ performativ für das ‘Ganze’ im Sinne des “kategorischen Imperatives” (Kant) ‘kunstrevolutionär’ in die ‘hyle’ einmeißeln will, der hat mit diesen “Predigten” das Werkzeug dafür in der Hand. Danke, ‘Solon’, daß Du ständig an unzähligen Orten unterwegs bist, um die ‘matrixfreien Zonen’ hervorzubringen, von wo aus der Sprung in die ‘6. Kulturepoche’ möglich ist.

Mitten in der “mörderischen Schlacht” auf dem ‘roten Floor am Ufer der Styx’, wo eine untergehende ‘Rotte’ der ‘morphai’ gleich durch eine frische ersetzt wird, wo die inkarnierten ‘Höllengeister-innen’ einen bestialischen Gestank hinter sich lassend, das zeitliche segnen und dem ‘absoluten Nichts’ im Abgrund des ‘orcus’ entgegen gehen, werden die, die im Zeichen des ‘Quadrates der unbekannten Herzog-in’ ihr Blut vergießen, augenblicklich von ‘hyänenköpfigen Valkyrien’ den Auseinandersetzungen entzogen, in das ‘elysium’ in unmittelbarer Nachbarschaft zu ‘Neu-Weimar’ getragen und in der ‘Akashachronik’ verewigt mit den geistigen Möglichkeiten, die diese Werkstufe erlaubt. (wird fortgesetzt)

About