Grün-braune Neo-Nazis vertreiben die Bio-Deutschen aus Deutschland!

(778) Kategorie: Ästhetik der Staatspolitik. Wer hätte das vor wenigen Jahren für möglich gehalten? Heute werden Bio-Deutsche vom System aus Deutschland vertrieben! Nichts anderes bedeutet die weitere Entrechtung des ehemaligen Staatsvolkes. Antifaschistische DDR-Linke und maoistische Sektierer aus dem Lager des Pol Pot bilden genau die autogenozidale Strömung, die mit ihrem Gedankengut den politischen Mainstream beherrschen und, wer hätte das gedacht, am Ende findet sich das indigene Goethevolk auf den “Killing Fields” wieder. 1) Wenn es noch nicht zu einer Massenauswanderung gekommen ist, dann nur deshalb, weil die Kolonialbehörde ihren Untertanen während der letzten Jahrzehnte jede Form von Eigentum durch ihre Verarmungspolitik auf ein Mindestmaß herabdrückte. Trotzdem ist die erzwungene Flucht an vielen Erscheinungweisen erkennbar. Jeder möge selbst danach suchen! Es gibt sie! Dem originären Nazi, der mit totalitärer Macht ausgestattet wurde, ist doch die Ethnie, die er zur Plünderung, Massenvergewaltigung und Exekutionsorgien freigibt, egal: eben anti-christliche Archaik. Er braucht einen Teil der Bevölkerung, die den Apparat bedingungslos unterhalten muß, während der andere feudal und rücksichtslos herrschen darf. Die demokratische Tünche, welche das vorsintflutliche Ungeheuer in der Mitte von Europa bis heute verdeckte, ist abgefallen. Was die Nachfahren Goethes nun zu Gesicht bekommen, das ist viel schlimmer, als das, was sie sich vorgestellt haben! Sie werden von einer anti-menschheitlichen Koalition niedergehalten, deren Aussehen wohl in jedem Nightmare-Film auftreten könnte. Dämonen mit retardierender Wirkung, aber auch mit kulturrevolutionärer, sind selbstverständlich auch Teil der wahren Wirklichkeit. Es gibt nichts, was der erwachten Persönlichkeit mit absolutem Sein gegenübersteht. Der Buddha versinnbildlicht diese Leere, die Goethea, der Goethe die erkenntniskünstlerisch geschaffene Fülle der Kulturartefakte. Was soll es sonst noch geben? (wird fortgesetzt)

_________________________________________
1) Weil unkontrollierte Macht immer in volksfeindliche Hybris umschlagen muß, bedarf es in Deutschland nun einer einschneidenen Zäsur: Volksfront (Mao tse-tung), Einrichtung einer “Verfassungsgebenden Versammlung” (Grundgesetz), “Soziale Dreigliederung” (Steiner), “Bedingungsloses Grundeinkommen” (Götz Werner), “Soziale Plastik” und “Primat der Kunst” (Beuys)”.

About

Categories: Uncategorized