Heiko Maas, Geistverfolgung ist eine strafwürdige Blasphemie!

(830) +++ autonomer Kulturraum (in re) +++ Das Mythologem (41) kann auf der Webpräsenz des Artemis-Institutes eingesehen werden. Die neueste Performance Art wird zum Anlaß für die Entwicklung eines weiteren Bestandteiles der Mythologie von “Sonne und Erde” genommen. Eudämonie, die Goethea, der Goethe zieht dann wieder in das Gemeinwesen ein, wenn der Mensch die allgemeinmenschliche Weltanschauung gefunden hat, die auch Goethe angewendet hat, um als erster Repräsentant der nächsten “Evolutionsstufe” gelten zu können. Der “autonome Kulturraum (in re)” ist dann vorhanden, wenn der gute Geist in der Polis weht. Wird dieser sogar von Mitgliedern der Oligarchie verfolgt und in seiner Wirksamkeit geschmälert, dann handelt es sich um einen blasphemischen Anschlag auf die Kunstreligion des “indigenen Goethevolkes”. Eine Auslieferung nach Den Haag könnte demnächst in Frage kommen. (wird fortgesetzt)

About

Categories: Uncategorized