Kindersterblichkeit unter dem BRD-Regime, mindestens 1/3 aller gezeugten Kinder (mit Video)

Stellungnahme der goetheanistischen KPD (Maoisten): Hauptprogrammpunkte der kunstpraktischen Partei, Kindersterblichkeit in Deutschland unverändert auf sehr hohem Niveau, Autogenozid, Barbarei, Ikonoklasmus
________________________________________
Zuerst ein Hinweis zum Framing 1). Die Kindersterblichkeit unter der Herrschaft der Barbar-innen in Deutschland liegt bei mindestens einem Drittel aller gezeugten Kinder. 600 000 werden geboren, 300 000 kommen bei ihrem Versuch, die Erde zu erreichen, ums Leben. Lassen Sie sich nicht von der Wortwahl der sogenannten Repräsentanten auf der Machtebene in Ihrem Erkenntnisdrang auf ikonoklastisch wirksame Zusammenhänge fehlleiten. Werden noch die Individualitäten hinzugerechnet, deren Geburt zwar gewünscht war, die aber aufgrund der kulturfeindlichen Lebensumstände in der Mitte von Europa von der Erzeuger-in (Vater) und der Gebärer-in (Mutter) nicht näher in Betracht kam, dann erhöht die Prozentzahl weiter. Damit ein menschliches Kollektiv überhaupt erhalten bleibt, sind 2-3 Kinder pro Basiseinheit notwendig. Die politisch nicht korrekte Nachrichtensendung “Klagemauertv” brachte jüngst etwas über die wissenschaftliche Zuverlässigkeit der ideologisch zustande gekommenen Verlautbarungen aus der Führungsebene in den USA. Sozialfaschisten aller Länder vereinigt euch, ist der erste Gedanke, der dem wachsamen Geist entspringt. Auch im Land eines Goethe und Kant wird mit falschen Zahlen gearbeitet. Warum wird von dem Übergangsregime nicht die Informationstechnologie und die Roboterindustrie eingesetzt, damit die Familien ihre Naturrechte ausüben können? Die undemokratische Verfügungsgewalt über Geld und Güter soll auch weiterhin allein nur der despotischen Oligarchie überantwortet bleiben! Hier der Auffruf der evolutionär-monistischen Maoisten: Kulturträger aller Länder vereinigt Euch, damit einst die Kunstwahrheit endgültig über die Naturwirklichkeit siegt! Aufbau einer wahren kommunistischen Gemeinschaft, denn die produktive Leistung ist unbezahlbar!
___________________________________________
1) Urteile zum Framing machen das Einbetten rechtsunsicher, deshalb hier nur der Link zum Video: www.youtube.com/watch?v=O4eNrJhAR_M#t=35.

About

Categories: Uncategorized