MehrNetto und das Goethevolk. Das Rechtsgutachten

Die Hauptaufgabe des kunstreligiösen Goethevolkes ist es, öffentlich die Systemfrage in Deutschland zu stellen, die Goethea, den Goethe lebendig werden zu lassen. Diese androgyne Gottheit ist das Kind der Göttin Hygieia und des Ares. Als Vernunftglaube ist jenes mehr als jede andere mit Absolutheitsansprüchen auftretende Kulturgruppe dazu berechtigt, die Art des Zusammenlebens in der Polis zu hinterfragen und Rechtsgutachten mit Aufforderungscharakter zu erstellen. Die goetheanistisch – maoistische Parteiinitiative “MehrNetto” als der politische Arm des ästhetischen Stadtstaates “Sonne und Erde” übernimmt dabei in der kulturrevolutionären Praxis den Part, der für die Transformation der Sozialen Plastik zuständig ist. Die Vorarbeit an der Hyle durch die erkenntniskritischen heiligen Texte ist das Werk des Areopags, welcher am Artemis – Institut ansässig ist. Aus diesem wird dann das Artemision ausgegliedert.

About

Categories: Uncategorized