Politik ist Kunstreligion, sollte es sein, nicht Willkür und Ideologie!

Sonne und Erde, also Kunstreligion, ist die anschauende Urteilskraft im Vollzug der situativ geforderten ganzheitlichen Handlung außerhalb des parlamentarischen Systems. Bei der auf Gewalt aufgebauten Herrschaft der Kolonialbehörde haben wir es mit einem naturwissenschaftlichen Geschehen zu tun, das allein auf sich selbst gestellt nur Barbarei hervorbringen kann, wenn es nicht durch sinnlich – sittliche Eingriffe aus dem Freiheitsbereich in Schach gehalten und rücktransformiert würde. Es ist nur den vielen allgemeinmenschheitlich agierenden Individualitäten, dem urphänomenalen Goethevolk zu verdanken, daß Deutschland kulturell noch nicht unwiederbringlich abgestürzt ist. Allerdings geht diese Substanz zur Neige, da antievolutionäre Dämonen in hoher Anzahl das kraftlose Immunsystem vieler Erden – Iche im Schattenreich überwunden haben und den Christusimpuls, das eigenständige Denken, unterdrücken. So können sie den Willen besetzen und soziopathische Seelenhaltungen hervorbringen.

About

Categories: Uncategorized