Praxis für angewandte Ethik: Die Aufbaueinrichtung im Plutobereich (I)

Die angewandte Ethik ist die erkenntnisgeleitete Tat im Gegensatz zu einer Handlung, die nicht uneigennützig Kultursubstanz verzehrt. Mit der Gründung eines wirtschaftlichen Unternehmens beginnt der Handel zwischen Personen, die ein Gut gegen ein anderes austauschen wollen. In unserem Fall soll heute der erkenntniskünstlerische Anfang gemacht werden mit den Voraussetzungen für eine Polis, die ihre Bezüge nicht mehr aus der Vergangenheit nimmt, sondern aus der Zukunft. Die Rede ist von der Periagoge, dem Artemision und dem Nymphaion. Alle drei bauen auf den Wachsamkeitskomitees auf. Zusammengesetzt ergeben sie eine Polis, die nach außen hin als freie Universität auftritt. International sind die Poleis im Weltkongress des Goethevolkes miteinander verbunden. Mit einem oder mehreren Grundbausteinen im finanziellen Wert von im Augenblick 50 Euro sind Sie sofort eine Bürgerin oder ein Bürger des Goethevolkes und bekennen sich mit der Einzahlung zu der Verfassung der “Goetheanistischen Plattform”. Automatisch sind Sie auch über den Weltkongress ein Teil der sich zu Goethe, Kant, Hölderlin, Nietzsche, Schiller und anderen objektiven Idealisten bekennenden Weltgemeinde. Neben anderen Beurteilungsmaßstäben, ist auch die Anzahl der zur Verfügung gestellten Grundbausteine ein Kriterium für die Besetzung von Leitungsfunktionen im sich entwickelnden Polisgeschehen. Äquivalent kann auch die reine Aufbauarbeit in die Bewertung mit einbezogen werden. Primat der Kunst!

About

Categories: Uncategorized