Retten Sie Ihr Unteres Ich vor der Versklavung durch Pluto

Pluto, der Herr der Unterwelt, ist näher als Sie denken. Ihr Unteres ich steht ihm ungeschützt gegenüber, wenn Sie es nicht vor seiner moralischen Fremdbestimmung bewahren. Sie sind verantwortlich für das Wesen, das mit Ihnen gemeinsam geboren worden ist. Obwohl Sie als die Individualität aus Neu-Weimar auch auf der Erde tätig sind, ist Ihre Rückkehr dorthin, wo das dionysische Festspiel ewig währt, sicher vorherbestimmt, die des Unteren Ichs allerdings nicht. Dieses Wesen bedarf Ihrer strengen Führung, damit es eines Tages nicht in den Fluten der Styx ertrinkt und nicht mit Ihnen durch das hohe Stadttor auf einem Planeten in den Plejaden gehen kann. Dieses Wesen ist Ihr guter Dämon, der für Sie erneut und noch besser vorbereitet, wenn Sie es wollen, auf die Erde zurückkehrt, um weiter an der moralischen Evolution des Menschenwesen zu arbeiten. Die Rampe für diese, für ein Vernunftwesen der Moderne doch vollstellbare Himmelfahrt sind die Propyläen. Das ist der transzendentale Bereich im Herrschaftsgebiet der Göttin Artemis, wo die Individualitäten wahlverwandtschaftlich den Einzug nach Neu-Weimar schon auf der Erde üben können, eben die “Soziale Plastik” nach Joseph Beuys. Die Läuterung des Unteren Ichs findet genau hier statt und genau hier kann es die reine Erfahrung der Göttin Hygieia entgegen nehmen, als Voraussetzung für die Begegnung mit dem Christus. Wie sollte er denn sonst in den Genuß der Transzendenz kommen, um den nächsten Schritt nach Neu-Weimar sicher wählen zu können.

About

Categories: Uncategorized