Tatsachen, Tatsachen, Tatsachen

Es gibt nichts als Tatsachen! Gut, und wo ist dabei die Individualität zu finden? Physische Tatsachen, objektive Tatsachen, prinzipelle Tatsachen, erkenntniskritische Tatsachen, kulturrevolutionäre Tatsachen: Das ist der Erkenntnisprozess vom Sein, über das Nicht – Sein zum werdenden Sein. So sollte es schöpfungsgemäß sein, wenn die Menschenwürde der Individualität im Machtbereich der Sonderwirtschaftszone BRD geachtet würde. Tatsächlich aber ist der Machtmißbrauch der Neo – Feudalisten in jeder Ritze, der bis in jeden Winkel der ehemaligen Nation ausgebreiteten politischen Öffentlichkeit, zufinden. Die sozialfaschistische Hybris hat das kulturtragende Goethevolk, die Gemeinschaft der absoluten Zwecke an sich, totalitär ausgegrenzt, um die von dieser isolierten Naturwesen, Personen zu versklaven und einer fremdbestimmenden Dauerfolter zu unterwerfen. Das Untere Ich bleibt ohne das Höhere ein Halbwesen, das zur religiösen Kunst unfähig ist, das dem hedonistischen Aberglauben verfallen muß. Deshalb der Ruf: “Zurück zu den Tatsachen”, radikaldemokratisch bis zu der Wirklichkeit, die man selber ist, die äthergestützte aktive Entelechie, die Kunstwahrheit.

About

Categories: Uncategorized