Wir feiern das erste Hochfest des Goethevolkes

Am 22/03/14 feiert das Goethevolk zum ersten Mal das Hochfest der Rückkehr Goethes nach Neu – Weimar. Seine Ankunft im Lichtreich der Natur hat sein Höheres Ich direkt auf den Tag nach dem Frühlingsanfang folgen lassen. Goethes Liebe zur Natur wurde dadurch noch anschaulicher vermittelt. Gewaltig muß sein Empfang dort gewesen sein, ein regelrechter Triumpfzug hat unter der Hauptverantwortlichkeit der Göttin Artemis stattgefunden. Er, der uns auf den Thorweg zur 6. Kulturepoche aufmerksam gemacht hat, der wiederum von Nietzsche geöffnet wurde, um dann von Rudolf Steiner betreten zu werden, er hat uns die Goethea oder den Goethe kulturell als eine wiedergefundene wesentliche geistige menschliche Entität hinterlassen, damit wir mit dieser die goetheanistische Plattform als integristisch wirksame Verfassungsgrundlage eines ästhetischen Stadtstaates verwenden können.

About

Categories: Uncategorized